HOME  
PRAXIS  
ÜBER MICH  
BEHANDLUNGSABLAUF  
THERAPIE  
KONTAKT  
GESETZESLAGE  
AGB  
IMPRESSUM  
Alles, was der Mensch den Tieren antut,
kommt auf den Menschen zurück.

(Pythagoras)
Immer mehr Menschen nehmen die diversen naturheilkundlichen Methoden für ihre Genesung in Anspruch, oftmals jedoch ohne zu erahnen, welche Kräfte dahinterstecken. Und trotzdem wächst das Vertrauen in die Naturmedizin, weil oft überwältigende Erfolge ganz klar für sich sprechen. Die Methoden der Naturheilkunde basieren zum Teil auf uraltem Wissen der Menschheit, zum Teil sind es der Zeit angepasste Neuentwicklungen. Vieles aus dem reichhaltigen Schatz der Naturheilverfahren ist alten Traditionen entnommen und weiter entwickelt worden. Dabei war auch die Behandlung von Tieren ein fester Bestandteil bestehender und überlieferter Heilmethoden.

Die Geschichte der Tierheilkunde ist fast so alt wie die Heilkunde der Menschen. Deshalb sollten sich die Naturheilkunde und die Schuldmedizin ergänzen, denn es hat seinen Grund, weshalb es so viele Therapiemethoden gibt. Mitunter besteht eine unbegründete Hemmschwelle, die Naturheilverfahren auch bei den Haustieren zu versuchen, weil man sich nicht vorstellen kann, dass es gerade auf diesem Gebiet immer wieder Parallelen zwischen Mensch und Tier gibt. Hier fehlt es noch verbreitet an der notwendigen Aufklärung. Dennoch geht die Tendenz auch in der Tierheilkunde immer mehr hin zu den natürlichen Heilverfahren, der Vorbeugung und Verhinderung von Krankheiten und nicht dem Zudecken von Symptomen. Die Notwendigkeit medizinischer Alternativen ergibt sich einfach daraus, dass in sehr vielen Fällen das schulmedizinische Wissen nicht ausreicht, um tatsächlich Heilung im eigentlichen Sinne zu bewirken. Ich will und kann den Tierarzt nicht ersetzen und es liegt mir fern die Notwendigkeit tierärztlichen Tuns in Abrede zu stellen. Der Einsatz schulmedizinischer Praktiken ist selbstverständlich dann absolut unabdingbar, wenn die Selbstheilungskräfte des Patienten durch natürliche Heilverfahren allein nicht entsprechend unterstützt werden können.
Unumgängliche Operationen nach schweren Verletzungen u.ä. sind weiterhin absolut Indikationen, die den Künsten der Schulmedizin vorbehalten sind. Aber immer dann, wenn es lediglich darum geht, den „inneren Arzt“, also die Selbstheilungskräfte (und das ist bei den meisten Indikationen der Fall) zu unterstützen , wird uns der „Doctor naturalis“ ein absolut zuverlässiger und gewissenhafter Helfer sein. Das Beeindruckende und Lobenswerte daran ist, dass der Patient nicht noch zusätzlich belastet wird, wie es bekanntlich leider bei vielen herkömmlichen Medikamenten zutrifft. Die Grenzen der allein zu verordnenden Naturheilmittel liegen dabei dort, wo der Patient im Bereich seiner Selbstheilungskräfte erschöpft und leer ist und diese nicht mehr anzuregen sind.

Ich habe es mir unter Anderem zur Aufgabe gemacht im Vorfeld dazu beizutragen, Krankheiten in der Entstehung zu verhindern, den Allgemeinzustand der Tiere zu stärken und die Selbstheilungskräfte, die gerade beim Tier enorm sind, zu fördern. Auch das Verhältnis Tierhalter und Tier spielen hierbei eine wesentliche Rolle. Es ist mir ein besonders Anliegen, auch hier beratend bei Problemen zur Seite zu stehen.

Ich freue mich schon sehr, Sie in meiner eigenen Praxis begrüßen zu dürfen.


Warum auch mobile Tierheilpraktiker-Praxis?

Eine Krankheit ist für Ihr Tier schon Stress genug. Deshalb sollte ihm nicht noch mehr Stress zugemutet werden, um es behandeln zu lassen. Im eigenen zu Hause, im eigenen Stall fühlt sich Ihr Tier wohl. Dort kann ich das Tier fast stressfrei beobachten, beurteilen, untersuchen und behandeln. Ihr Haustier hat kaum Angst und ist entspannt. In einer entspannten Atmosphäre kann ich mit dem Besitzer über viele kleine, aber oft wichtige Details sprechen und eventuell Veränderungen herbeiführen. Die Entscheidung, ob Sie mit Ihrem Tier zu mir in die Praxis kommen möchten, oder aber eher den Wunsch haben, dass ich Sie zu Hause aufsuchen soll, liegt also ganz bei Ihnen. Sie alleine entscheiden über den Ort der Behandlung Ihres Lieblings.
Die fachgerechte Anwendung der von mir angebotenen Therapieverfahren ist sowohl bei Ihnen zu Hause, als auch in meiner eigenen Praxis gewährleistet.

Auf Wunsch komme ich auch zu Ihnen nach Hause.


Tierpraxis für Naturheilkunde Karola Zedler – Telefon 0391 7 37 48 74 – info@tierheilpraxis-zedler.de